Univ.-Ass. Mag. Nikolaus Wieser

Univ.-Ass. Mag. Nikolaus Wieser

Schottenbastei 10-16
1010 Wien
Stiege 1, 3. Stock, Raum 327
Tel.:+43 1 4277 35947
E-Mail: nikolaus.wieser [AT] univie.ac.at


Lebenslauf

Univ.-Ass. Mag. Nikolaus Wieser studierte von Oktober 2009 bis Jänner 2015 Rechtswissenschaften an der Universität Wien und absolvierte den Wahlfachkorb Legal Gender Studies. Während seines Studiums arbeitete er als studentischer Mitarbeiter in Wiener Rechtsanwaltskanzleien, ua bei Dr. Helene Klaar Dr. Norbert Marschall Rechtsanwälte OG und war im Februar 2013 als Volontär der WKO am AußenwirtschaftsCenter Straßburg beschäftigt. Im Sommersemester 2014 war er Studienassistent und anschließend bis Mai 2015 Projektassistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien bei ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Piska. Ab Juni 2015 absolvierte er die Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien und ist nunmehr seit März 2016 als Universitätsassistent prae doc am Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung tätig. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift juridikum (zeitschrift für kritik | recht | gesellschaft).


Publikationen

  • Nun sag, wie hast du’s mit der Rechtsstaatlichkeit? Eine Nachfrage aus unionrechtlicher Perspektive, juridikum 2/2018 (im Druck)

     

  • Beihilferechtliche Rechtsprechung der Unionsgerichte 2017, Überblicksteil in: Jaeger/Haslinger (Hg.), Jahrbuch Beihilferecht 2018, Seite 13-87, 94-96, 121-136, 142-156 und 169-171, NWV
  • Die Europäische Union im Angesicht politischer und technologischer Herausforderungen – alter Wein in neuen Fässern? ZfV 2017, 440-448 (gemeinsam mit Cornelia Lanser, Corinna Potocnik-Manzouri, Johannes Safron und Franziska Tillian)
  • Die neoliberale Brille ablegen – Auf Spurensuche nach der sozioökonomischen Ausrichtung der Europäischen Union, juridikum 3/2017
  • Schwarze Sulm: Quelle für Systemfragen im Wasserrecht, ZfV 2017/19, 176-189
  • Austeritätsmaßnahmen auf dem grundrechtlichen Prüfstand, juridikum 4/2016
  • Beihilferechtliche Rechtsprechung der Unionsgerichte 2016, Überblicksteil, in: Jaeger/Haslinger (Hg.), Jahrbuch Beihilferecht 2017, Seite 17-124, 133-156, 181-205, 208-222, 246-258, NWV
  • Die Verwirklichung des Binnenmarktes als Daueraufgabe oder „The Show must go on“, ZfV 2016, 432-439 (gemeinsam mit Cornelia Lanser, Corinna Potocnik-Manzouri und Johannes Safron)
  • Musterlösung Öffentliches Recht (Test 4) in: Piska (Hg.), Casebook Einführung in die Rechtswissenschaften6 (2017), facultas
  • Feste Geschäftsverteilung wackelt im Überlastungsfall, ecolex 2015, 771 (gemeinsam mit Christian Piska)
  •  Das EU-Gesetzgebungsverfahren, JAP 2015/2016, 81 (gemeinsam mit Agnes Balthasar-Wach)

Vorträge

  • Das Ausscheiden eines Mitgliedstaats aus der Union aus unionsrechtlicher Perspektive, Legal Lunch Seminar, im Rahmen des gemeinsamen Vortrags „(Br)Exit: Rechtlicher Rahmen für das Ausscheiden“ mit Julia Told/José Magnaye und Peter Paul Groß, 17.05.2018, Universität Wien
  • Regelungen zu Europäischen Parteien als Instrumente der Wertegemeinschaft?, 1. Tagung junger Europarechtler*innen, 02.03.2018, Universität Wien
  • Kinderuni
    • Workshop "My Europe - Leben in der EU", 14.07.2017

1. Tagung junger Europarechtler*innen 2018

  • Organisation und Speaker

Link zu News "Tagung junger Europarechtler*innen 2018"


Lehrveranstaltungen

WS2017/18
030261 UE Vertiefungsübung FÜM I - Europarechtlicher Teil (2017W)

Ankündigung
030010 MC European Law Moot Court Competition (2017W)


Forschungsschwerpunkte

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im institutionellen Recht und Verfahren.