Lebenslauf

geb. 1961 in Wien

1979-1983 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Promotion zum Dr.iur.1983)

1983-1984 Postgraduelles Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trier (LL.M 1984)

1985-1987 Gerichtsjahr und Präsenzdienst

1987-1998 Assistententätigkeit an den Instituten für Zivilrecht und Rechtsvergleichung der Universität Wien

1998: Habilitation in den Fächern: Zivilrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung auf dem Gebiete des Privatrechts.

1998-2005: ao.Univ.-Prof. mit Zuordnung zu den Instituten für Rechtsvergleichung und Zivilrecht

Seit 1.9.2005: Universitätsprofessor für die Arbeitsbereiche: Rechtsvergleichung, Internationales Privatrecht und Zivilrecht. Zuordnung zu den Instituten für Europarecht, Internationales Recht, Rechtsvergleichung und Zivilrecht.

 

Lehr- und Forschungstätigkeit:

Lehr- und Prüfungstätigkeit an der

  • Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien;
  • Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien;
  • Medizinischen Universität Wien;
  • Donau Universität Krems (Medizinrechtslehrgang);
  • Notariatsakademie;
  • Technische Universität Wien (MBA)

 

Funktionen in der Universität Wien:

seit 1995 ERASMUS-Koordinator;

2000-2003 stv Vorsitzender des Fakultätskollegiums;

2005-2008 stv Vorstand des Instituts für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung;

seit 2005 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des LL.M. Programms "Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht" an der Universität Wien (Lehrgangsleiter: ao.Univ.-Prof. Dr. Siegfried Fina)

seit 2006 stv Vorsitzender der Schiedskommission der Universität Wien;

seit 2006 Vizestudienprogrammleiter der Rechtswissenschaftlichen Fakultät;

seit 2008 Vorstand des Instituts für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung;

seit 2011 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des LL.M. Programms "Informations- und Medienrecht" an der Universität Wien (Lehrgangsleiter: Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó)

 

Funktionen und Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gesellschaften und Zeitschriften:

seit 1986 Mitglied der Gesellschaft für Rechtsvergleichung;

seit 1996 Mitglied der deutschen Gesellschaft für Rechtsvergleichung;

seit 1998 Mitglied der deutschen Zivilrechtslehrervereinigung;

seit 1998 Mitglied des überuniversitären Instituts für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien;

seit 2002 Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Rechtsvergleichung;

seit 2004 Mitglied der Ethikkommission der Krankenanstalten der Barmherzigen Schwestern in Wien;

seit 2004 Vorsitzender des Schiedsgerichts des Wiener Zentrums für Rechtsinformatik;

seit 2008 Schriftleiter der Zeitschrift für Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung;

seit 2008 Vorstandsmitglied von jus-alumni;

seit 2009 Rechnungsprüfer und Mitglied des Präsidentialrates der Österreichischen Gesellschaft für Europarecht;

seit 2009 Mitglied des Ausschusses für Ethik und Recht der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie;

seit 2010 Mitglied des Kuratoriums der Forschungsgesellschaft Kunst und Recht;

seit 2010 Mitglied des Beratenden Gremiums des BMUKK betreffend Provenienzen von Werken aus der Sammlung der Leopold Museum - Privatstiftung;

seit 2010 nationaler Berichterstatter über Security Rights in Immovable Property, the Common Core of European Private Law;  

seit 2011 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat für Bürgerliches Recht der online Zeitschrift "Spektrum der Rechtswissenschaft";

seit 2012 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der "Juristischen Schriftenreihe";

seit 2013 Mitglied des Advisory Boards des TENLAW-Projekts: Tenancy Law and Housing Policy in Multi-level Europe, European Union's Seventh Framework Programme for research, technological development and demonstration under grant agreement no 290694;

 

Umfangreiche Vortrags- und Publikationstätigkeit und Mitarbeit an nationalen und internationalen Projekten


Forschungsschwerpunkte:

  • Internationales Privatrecht
  • Rechtsvergleichung
  • Österreichisches und Europäisches Zivilrecht  insbesondere Wohn- und Immobilienrecht, Medizinrecht, Familienrecht, Schadenersatz und Gewährleistung