Univ.-Ass. Mag. Michael Komuczky

Schottenbastei 10-16 (Juridicum)
1010 Wien
Zimmer R515 - Stiege 1 / 5. Stock

 

Tel: +43-1-4277-359 35
Fax: +43-1-4277-9351

E-Mail: michael.komuczky@univie.ac.at


Sprechstunde

Nach Vereinbarung per E-Mail


Lebenslauf

Michael Komuczky studierte von 2006 bis 2011 Rechtswissenschaften an der Universität Wien und an der University of Southampton. Während dieser Zeit war er in mehreren renommierten Rechtsanwaltskanzleien in Wien als juristischer Mitarbeiter tätig (Schwerpunkt Prozessführung, Vertragsgestaltung). Nach Abschluss des Diplomstudiums nahm er als Mitglied des Teams der Universität Wien am Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot teil. Außerdem absolvierte er das Gerichtsjahr und war als Konzipient in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Wien (Litigation, Arbitration and Regulatory Group) beschäftigt. Seit Februar 2014 ist er Universitätsassistent an der Abteilung für Rechtsvergleichung, IPR und Einheitsrecht bei o.Univ.-Prof. Dr. Bea Verschraegen, LL.M., M.E.M.. In den Jahren 2016 und 2017 war er außerdem Gastvortragender im Rahmen des summer program der China University of Political Science and Law (Beijing, China).


Publikationen

  • "Alternative Finanzinstrumente im Lichte der AGB-Kontrolle – zivilrechtliche Zulässigkeit qualifizierter Nachrangdarlehen", ZFR 2016, 367 (gemeinsam mit Gernot Wilfling)
  • "Internationale Schiedsgerichtsbarkeit und europäische Harmonisierung – unlösbare Friktion oder perspektivenreiche Zukunft?" in Behme/Ferves et al (Hrsg), Perspektiven einer europäischen Privatrechtswissenschaft (2017)
  • "Anwendbares Recht bei der Kontrolle von AGB im Verbandsprozess", ZfRV 2016, 268 (gemeinsam mit Christian Dorfmayr)
  • "Die Haftung für verpackte Anlageprodukte und Versicherungsanlageprodukte nach der PRIIP-Verordnung", ÖBA 2017 (im Erscheinen, gemeinsam mit Gernot Wilfing)

Vorträge

  •   „Internationale Schiedsgerichtsbarkeit und europäische Harmonisierung – unlösbare Friktion oder perspektivenreiche Zukunft?“; 27. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler (München, Deutschland), 16.09.2016
  •  „EU Law’s Influence on Commercial Contracts in Europe”; Lehrveranstaltung (36 akademische Stunden) als Gastlehrender an der China University of Political Science and Law (Beijing, China) im summer program 2016 und im summer programm 2017
  • Kinderuni:
    • "Wer regelt denn jetzt eigentlich was? - Österreich, EU, Vereinte Nationen - Eine Reise durch verschiedene Rechtslandschaften"; Workshop iRd Kinderuni Wien 2016 "Rund um die Welt", 21.07.2016 - gemeinsam mit Agnes Balthasar - Wach
    • "Was sind Kinderrechte?"; Familienvorlesung am internationalen Tag der Kinderrechte iRd Kinderuni Wien, 20.11.2016 - gemeinsam mit Agnes Balthasar - Wach
  • Conferee und commentator für das Panel "Legal Research on Adult Guardianship"; 5th University Students' International Forum on Public Interest Law, China University of Political Science and Law in Kooperation mit Zhicheng Law Firm, 16.07.2017
  • "Applying Domestic Mandatory Rules in a Public International Law Context"; Keynote speech beim Academic Luncheon (Brownbag Seminar) der China University of Political Science and Law, 21.07.2017

Forschungsschwerpunkte

  • Internationales Privatrecht
  • Schiedsverfahrensrecht
  • Nationales und Internationales Vertragsrecht

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2017 / 2018

030367 KU Rechtsvergleichendes Recherchieren - Juristische Medienkompetenz mit Fokus auf internationale Quellen und Rechtsvergleichung - gemeinsam mit Christian Dorfmayr

030365 KU Europäisches Verbraucherschutzrecht - gemeinsam mit Katharina Huber

Sommersemester 2017

030367 KU Rechtsvergleichendes Recherchieren - Juristische Medienkompetenz mit Fokus auf internationale Quellen und Rechtsvergleichung - gemeinsam mit Christian Dorfmayr

KU Judicial Cooperation in Civil Matters - gemeinsam mit Agnes Balthasar - Wach