Konferenz "Unfair Terms in Banking and Financial Contracts"

31.08.2021

Das Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung freut sich für den 14. und 15. Oktober 2021 eine Konferenz zum Thema „Unfair Terms in Banking and Financial Contracts“ anzukündigen. Organisiert und geleitet wird sie von Prof. Matthias Lehmann (Universität Wien) und Prof. Danny Busch (Radboud University, Nijmegen). Im Rahmen der Tagung kommen namhafte Experten aus 17 Ländern innerhalb und außerhalb der Europäischen Union zusammen, um zu diskutieren und zu vergleichen, wie verschiedene Rechtsordnungen mit missbräuchlichen Klauseln in Bank- und Finanzverträgen verfahren. Ziel ist es, die Gemeinsamkeiten und Unterschieden der verschiedenen Rechtsordnungen herauszuarbeiten.

Wann: Donnerstag, 14. Oktober 2021, 09.00 – 15.00 und Freitag, 15. Oktober 2021, 08.45 – 13.00 

Wo: Universitätsgebäude am Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1010 Wien, Sky Lounge sowie online

Die Konferenz wird in einem hybriden Format abgehalten, sie findet an der Universität Wien und online statt. Sowohl die physische als auch die digitale Teilnahme bedürfen einer Anmeldung unter service.rechtsvergleichung@univie.ac.at.

Der Link zum Livestream wird nach der Anmeldung bekannt gegeben. 

Neben interessierten Praktiker*innen sind sind insbesondere auch Studierende eingeladen. 

Eine genaue Aufstellung der Themen und des Ablaufs finden Sie im Programm.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!