zur Prüfung


Studienbehelfe Völkerrecht

Das Handbuch des Völkerrechts wird empfohlen; aber ist nicht verpflichtend. Das Lehrbuch „Völkerrecht verstehen“ (Beham/Fink/Janik, facultas, 2015) ist ausreichend, wenn vertiefend eine völkerrechtliche Materialiensammlung herangezogen wird. Die Beherrschung einer völkerrechtlichen Materialiensammlung ist erforderlich (offline oder online).


Stoffabgrenzung

Kern-Kernbereich sind die Abschnitte II, III, IV, X (Kapitel 1) des Handbuchs Völkerrecht (Völkerrechtsquellen; Völkerrecht, Recht der Europäischen Union und nationales Recht; Völkerrechtssubjekte; Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit) Sehr wichtig für eine positive Note!

  • Kernbereich:  Abschnitte V, VI, VII, VIII, Kapitel 1, Unterkapitel VII (+ ICANN), IX und X, Kapitel 2
  • Zur Unterstützung Folienskriptum Schweighofer + Fallskriptum Schweighofer (über Moodle Plattform verfügbar; PrüfungskanditatInnen werden bei Zuteilung bzw. auf Anfrage (maximilian.weninger@univie.ac.at) in laufender Übung als E-Learning Teilnehmer angemeldet)
  • Nur überblicksartige Prüfung: Abschnitte I, VIII (restliche Kapitel), XI, XII

Diese Stoffabgrenzung gilt für das Diplomstudium Rechtswissenschaften und das Masterstudium Wirtschaftsrecht

Aktuelle Prüfungstermine


An folgenden Tagen wird geprüft (Angaben ohne Gewähr):

 

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Meldungen des Studienservicecenters bezüglich der Durchführung der Prüfungen während der Covid 19 Zeit: https://juridicum.univie.ac.at/coronavirus-bevorstehende-pruefungen/

Prüfungsabmeldungen schicken Sie bitte an rechtsinformatik@univie.ac.at