2. Tagung junger Europarechtler*innen 2019

04.09.2018

Die Tagung junger Europarechtler*innen geht nach einem erfolgreichen Auftakt 2018 in die zweite Runde und findet am 8. März 2019 wieder am Juridicum in Wien statt.

Call for Papers

Wir möchten junge Forscher*innen und Praktiker*innen dazu einladen, einen Beitrag zu der Tagung zu leisten und damit die Gelegenheit zu ergreifen, ihre Gedanken einem breiten Publikum zu präsentieren und in entspannter Atmosphäre zu diskutieren. Unsere Tagung versucht, Ideen und Ansätze aus verschiedensten rechtswissenschaftlichen Bereichen und anderen Disziplinen unter einem europarechtlichen Thema zu vereinen. Besonders möchten wir auch Interessierte außerhalb Wiens dazu einladen und akzeptieren gerne Vorträge in englischer Sprache.

Tagungsthema

Autoritäts- vs Liberalisierungstendenzen zeichnen sich in vielfältiger Weise ab. Sie spiegeln sich nicht nur in der aktuellen politischen Lage in Europa wider, sondern sind aus einer rechtswissenschaftlichen Perspektive überall dort zu verorten, wo sich die Frage nach mehr oder weniger Harmonisierung bzw Regulierung auf Unionsebene stellt.

Einladung zur Einreichung von Themenvorschlägen

Wir laden alle Jungwissenschaftler*innen und junge Kolleg*innen ein, Themenvorschläge zu unterbreiten. Wir sehen unsere Tagung weiterhin als interdisziplinäres Forum, in dem unter einem großen Thema verschiedenste Ideen diskutiert werden können. Wir möchten daher auch junge Kolleg*innen aus nicht rechtswissenschaftlichen Disziplinen zur Einreichung von Themenvorschlägen ermutigen!

Die Vortragsthemen können sich an den oben skizzierten Linien orientieren, aber gerne auch darüber hinausgehen. Wir bitten, die Themenvorschläge mit einem kurzen Abstract (max 1 Seite) zum Inhalt des Vortrages bis spätestens 15.10.2018 an uns zu übermitteln (sekretariat.europarecht@univie.ac.at).

Für die Vorträge sind 20 Minuten Sprechzeit mit anschließender Möglichkeit zur Diskussion vorgesehen. Die ausgewählten Beiträge werden nach der Tagung in einem Tagungsband veröffentlicht.

Gerne stehen wir unter oben genannter E-Mailadresse auch jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine spannende 2. Tagung junger Europarechtler*innen und wünschen einen schönen Herbststart 2018!

Cornelia Lanser, Philipp Leitner, Corinna Potocnik-Manzouri, Johannes Safron, Franziska Tillian & Nikolaus Wieser